Startseite · Kontakt · Anfahrt · Impressum

Aktuelles

Solarstrom nach den Kürzungen der Einspeisevergütung 04/2012

Geschrieben: Dienstag, 17.04.2012 um 10:24 Uhr

Solarstrom ist nach den aktuellen Kürzungen der Einspeisevergütung immer noch wirtschaftlich! Wir zeigen Ihnen, wie sich die Vergütungssätze voraussichtlich bis zum Jahresende entwickeln werden.

Solarstrom ist besonders effizient und umweltfreundlich, weil er da verbraucht wird, wo er produziert wird. Das lohnt sich auch weiterhin ganz besonders bei Anlagen mit einem möglichst hohen Eigenverbrauchsanteil. Wenn der Strom selbst genutzt wird, muß er nicht teuer vom Energieversorger aus dem Netz bezogen werden. Vor dem Hintergrund stetig steigender Strompreise und sinkender Anschaffungspreise für Solaranlagen, zahlt sich die Investition in die umweltfreundliche Energie aus.

Neben den gekürzten Vergütungssätzen ist auch neu, dass bei Neuanlagen zukünftig nur noch 85% des erzeugten Strom vergütet wird, die restliche Menge von 15% muss selbst verbraucht werden, was in einem normalen Haushalt machbar ist.

  • ab 01.04.2012 19,50 Cent/kWh
  • ab 01.05.2012 19,35 Cent/kWh
  • ab 01.06.2012 19,20 Cent/kWh
  • ... usw.
Bis Ende 2012 erfolgt eine monatliche Degression (Kürzung) um 0,15 Cent/kWh.