Startseite · Kontakt · Anfahrt · Impressum

Aktuelles

Trinkwassererwärmung: Hygienisch einwandfrei & bedarfsgerecht

Geschrieben: Sonntag, 21.04.2013 um 13:35 Uhr

Zum Baden, Duschen, Kochen und auch zur direkten Verwendung als Trinkwasser wird oft das warme Wasser aus dem Wasserhahn genutzt. Das spart Energie zum Erwärmen auf dem Herd oder im Wasserkocher. Doch genau hier lauern Gefahren. Ein normaler Trinkwasserspeicher enthält ca. 100 -200 Liter ruhendes Wasser, das " herum steht". Ein idealer Nährboden für Bakterien und Kalkbeläge.

Auf der sicheren Seite sind Sie mit dem Solvis Frischwassersystem des Solvis Max. Bei Solvis Kombi Solaranlagen oder auch beim Brennwertkessel Solvis Max Pur, haben Sie einen besonderen Speicher. Dieser enthält Heizungswasser und kein Trinkwasser. Er ist also ein sogenannter Pufferspeicher. In ihm wird die Wärme aus der Solaranlage oder aus dem Heizungskessel gespeichert. Wird warmes Wasser zum Duschen, am Waschbecken oder am Spülbecken gebraucht, so wird das frische Wasser in einem Edelstahlwärmetauscher sekundenschnell im Durchlauf erwärmt. Das warme Wasser wird also immer frisch und absolut hygienisch zubereitet und das nur dann wenn Sie es brauchen - garantiert ohne Legionellen.

Auch der Energiebedarf ist wesentlich geringer als bei einer permanenten Vorratshaltung. Der Hochleistungswärmetauscher benötigt geringere Ladetemperaturen (unter 60°C) um die gewünschte Auslauftemperatur bereitzustellen. Das vermeidet die Verkalkung des Wärmetauschers und schützt vor Verbrühungen.