Startseite · Kontakt · Anfahrt · Impressum

Holzheizung & Pelletheizung aus Berlin

Die preiswerte Alternative: eine moderne Holzheizung für zu Hause.

Holz bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:
Holz ist eine erneuerbare sowie heimische Energiequelle, die CO²-neutral verbrennt. Holz ist in unserer Umgebung ausreichend verfügbar und fördert somit auch die regionale Wirtschaft. Ein weiteres Argument für die Holzheizung ist, dass der Brennstoff problemlos und vor allem günstig gelagert werden kann. Somit heizen Sie mit Holz weitaus preiswerter und krisensicherer, als mit anderen Brennstoffen. Die wirtschaftlichen Vorteile überwiegen.

Die neuesten Pelletheizungen arbeiten genau wie Gas - oder Ölheizungen vollautomatisch. Wenn sie mit Solarkollektoren kombiniert werden, erreicht man über eine solche Pelletheizung sogar eine Heizkostenersparnis von 50 - 70%.

Ein Scheitholzvergaserkessel muss, während der Heizperiode, 1 bis 2-mal täglich gefüllt werden. Etwas Muskelkraft sollten daher einplanen. In Kombination mit einer heizungsunterstützenden Solaranlage kommt je nach Witterung von April bis Oktober die Anlange ohne Nachheizung aus.

Der wasserführende Kaminofen ist die ideale Ergänzung zur Gas- oder auch Ölheizung, sowie für eine heizungsunterstützende Solaranlage. Schon kurze Zeit nach dem Anheizen des Kaminofens wird der Heizungsbrenner automatisch abgeschaltet und somit eine erhebliche Einsparung an Gas- bzw. Heizöl erreicht. Nach 6-8 Stunden ist der Pufferspeicher parallel neben dem laufenden Heizbetrieb beladen und schon Wärme für den nächsten Tag gespeichert.

Zukunftsweisend ist die Kombination mit dem Solarheizsystem SolvisMax. Ein perfektes Zusammenspiel wäre zum Beispiel die Energie aus Sonne + Holz + Gas oder ÖL sowie von der Wärmepumpe. Wenn Sie dann noch Ihr warmes Wasser immer frisch und hygienisch erzeugen, können Sie es nicht besser machen.

Gern beraten wir Sie zu allen Möglichkeiten, die Ihnen unsere innovativen Holzheizungen zu bieten haben. Bei Bedarf können wir Ihnen natürlich auch das System der Pelletheizung hautnah vorführen, damit Sie einen umfassenden Einblick in diese effiziente Energietechnik erhalten. Vereinbaren Sie am besten einen Termin per Telefon oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Noch ein Tipp zu
Scheitholzkesseln & Kaminöfen:


Falls Sie einen Scheitholzkessel oder einen Kaminofen nutzen bzw. vorhaben eine solche Anlage zu installieren, dann nutzen Sie für die Verbrennung nur Scheitholz. In jedem Fall sollten Sie die Nutzung von Kohle-Briketts, Spänen oder auch Hackschnitzeln vermeiden.

Ihr Scheitholz sollten Sie in der Regel mindestens 2 Jahre lang in gespaltetem Zustand trocken lagern. Dann können Sie mit diesen optimal heizen.